Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Meister Ton und die Reise nach KlingKlang

Meister Ton und die Reise nach Kling Klang (Bild vergrößern)
Meister Ton und die Reise nach Kling Klang
um Uhr

Mitmach-Musik-Theater für Zwei- bis Zehnjährige

 

Ein geheimnisvoller Koffer steht plötzlich mitten im Raum und der Besitzer ist schnell gefunden. Meister Ton stellt sich den Kindern als Macher aller Kinderlieder vor. Und als wäre das nicht schon beeindruckend genug, kommt ziemlich bald auch noch die Liedfee dazu. Sie macht die Texte zu denen Meister Ton seine Melodien schreibt.

 

Die beiden kennen sich schon ewig und sind gute Freunde, die einander bei jeder sich bietenden Gelegenheit necken. Sehr zum Vergnügen der Kinder, die mal dem einen und mal dem anderen Charakter beistehen müssen.

 

Über das Stück

In „Meister Ton und die Reise nach Klingklang“ ist Meister Ton zu einem Musikfest bei seinem Opa in Klingklang eingeladen und er soll ein ganz neues Reiselied mitbringen. Eigentlich will er die Liedfee nicht mitnehmen, aber ohne deren Hilfe kann Meister Ton das Lied nicht fertigstellen. Die Kinder vermitteln einen Kompromiss – die Liedfee soll helfen, aber sie darf dann auch mit. Gesagt, getan.

 

Aber wie entsteht nun das neue Lied – gar nicht so einfach. Zum Glück hat Meister Ton seinen Koffer dabei. Darin verstecken sich viele Dinge, die man auf einer Reise braucht und zu jedem Ding erfinden die Liedfee und die Kinder eine Strophe für das Lied.

 

Ein Lied mit Ohrwurm-Charakter

Die sehr eingängige Musik des Stücks hat Ohrwurmcharakter. Die Kinder werden das neu gelernte Lied bestimmt so schnell nicht wieder los. Verantwortlich dafür ist der Diplom-Musikpädagoge und Pianist Michael Henkel aus Berlin. Er hat die Musik zu allen fünf Stücken vom Theater aus dem Koffer geschrieben.

 

Preisgekröntes Autoren-Duo

Die Geschichte haben sich die Autoren André Hatting und Matthias Käther ausgedacht. Ab 2008 sind aus ihrer Feder alle fünf Stücke vom Theater aus dem Koffer entstanden. Das Duo arbeitet bereits seit 1998 zusammen. Seit 2000 haben sie  mehrere preisgekrönte Hörspiele verfasst.

 

Über das Projekt

Das Theater aus dem Koffer wurde 2008 von Veranstaltungsmeister Andraes Juhnke und Regisseurin Nadja Schock gegründet. Beide teilen sich die künstlerische und technische Leitung und organisieren das derzeit 15 Schauspieler umfassende Ensemble.

 

Eintritt: 7,00 €

Veranstalter / Veranstaltungsort

Kulturquartier Mönchenkloster

Mönchenkirchplatz 4
14913 Jüterbog

(03372) 463113 (Stadtinformation)

E-Mail:
E-Mail:

Öffnungszeiten:

MontagSchließtag
Dienstag10:00 bis 12:30 und 14:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag10:00 bis 12:30 und 14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag14:00 bis 17:00 Uhr (Jeden ersten Samstag im Monat ab 10:00 Uhr)
Sonntag14:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen

Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]