Veranstaltungen
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Wappen, Flagge und Logo

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zum offiziellen Wappen, der Flagge und dem Logo der Stadt.

 

Historischen Wappen der Stadt Jüterbog

Das Vollwappen hat folgende Darstellung (Blasonierung): Das Schild ist (von oben nach unten) in SILBER (weiß) und ROT geteilt. Darauf befindet sich ein schwarzer, nach links springender Bock mit goldenen, lang geschwungenen Hörnern und goldenen Klauen. Über dem Schild ist ein wachsender Ritter in stahlblauer mittelalterlicher Vollrüstung zu sehen (Darstellung des Heiligen Mauritius, ein Afrikaner). Er hält in seiner Rechten einen silbernen Schild mit grünem lateinischen Kreuz, in seiner Linken schwingt er eine schwarze, goldumsäumte Fahne mit goldenem Kreuz. An seiner Hüfte hängt ein goldenes Schwert. Als Schildhalter links eine unbekleidete Frau, grünes Rankenwerk um die Hüfte, die in der Linken einen Stock zur Erde senkt und mit der Rechten das Wappenschild hält. Heraldisch rechts steht ein unbekleideter Mann, grünes Rankenwerk um die Hüfte, der mit der linken Hand das Wappenschild hält und  mit der rechten eine Keule über seinen Kopf schwingt. Das Wappenschild kann mit einer verschnörkelten Kartouche, d. h. Wappendecke, umgeben sein, innen golden, außen schwarz.

 
Logo der Stadt Jüterbog

Das einfache Wappen der Stadt besteht aus dem o. g. Wappenschild: SILBER (oben) und ROT (unten) geteiltes spätgotisches Schild, rechteckig und unten abgerundet, darauf ein rechts (vom Betrachter links) springender schwarzer Bock mit goldenen Hufen und Hörnern.

 

Flagge der Stadt Jüterbog

Die einfache Stadtfahne besteht aus den Farben weiß und rot, in gleich breiten Streifen über- bzw. nebeneinander. In der Fahne kann das einfache Wappen in der Mitte eingefügt werden, und zwar so, dass es etwa die Hälfte der Fläche zwischen den schmalen Seiten ausfüllt. Die Stadt kann eine Prunkfahne - Ehrenbanner - führen, die in der Mitte das Vollwappen trägt und am Rand Goldfransen, Kordeln und Troddeln als Zierrat hat.

 
Logo der Stadt Jüterbog Das bekannteste Logo der Stadt stellt einen schwarzen Bock mit goldenen Hörnern und Klauen dar.
 
1000-Jahre Jüterbog Anlässlich des 1000-jährigen Bestehens 2007 wurde eigens ein Logo entwickelt. Es stellt über dem Schritfzug die bereits von weiten sichtbaren Nikolaikirchtürme mit den unterschidlichen Turmspitzen dar.
 
Logo Mönchenkloster Mit der Sanierung des Komplexes Mönchenkloster zum Kulturquartier 2001 - 2005 wurde das links abgebildtete Logo entwickelt. Die über dem Schriftzug angedeuteten 5 Mönche stellen die 5 Nutzungen des Gebäudekomplexes als - Stadtinformation, Bibliothek, Konzertstätte, Museum und historisches Archiv - dar.

 

Wichtiger Hinsweis!

 

Die Verwendung der hier abgebildeten Grafiken ist gebührenpflichtig und bedarf der ausdrücklichen Genehmigung (Bescheidung) durch die Stadtverwaltung.