Link verschicken   Drucken
 

Geschwister-Scholl-Grundschule Jüterbog (02.07.2019)

Die schrittweise Sanierung und Modernisierung der Kitas, Schulen und Turnhallen der Stadt Jüterbog hat Bürgermeister Arne Raue zur Chefsache erklärt.

Um sich ein Bild von den aktuellen Baufortschritten einiger aktueller Großbauprojekte der Stadtverwaltung zu machen, besichtigte Arne Raue heute die Scholl-Grundschule.

 

Die Sommerferien werden dazu genutzt um in einem dritten Bauabschnitt an der Sanierung des Schulgebäudes zu arbeiten. Parallel dazu wird auf dem Gelände ein nagelneuer Mehrzweckbau für den Hort und die Schulspeisung errichtet.

 

Rund 438.000 Euro fließen in den Umbau des Schulhauptgebäudes. „Die Baufirmen vor Ort leisten dabei Großes“, lobte der Bürgermeister. Schließlich sollen hier bereits in Kürze nach Ende der Sommerferien wieder Schüler unterrichtet werden. Gebaut wird derzeit an der Erneuerung der Elektrik, Brandschutztüren und am Schallschutz. Auch die Fenster der Vorderseite werden erneuert, ebenso wird ein neuer Sonnenschutz gebaut. Der Geografie-Fachraum wird mit Schallschutz ausgestattet und zu einem Klassenraum umgebaut. Bereits seit 2017 werden die Ferienzeiten im Sommer wie im Herbst und im Winter dazu genutzt, um in mehreren Bauabschnitten das Schulgebäude zu sanieren. Für den aktuellen Bauabschnitt kann auf Fördermittel in Höhe von 353.000 Euro aus dem Bundesförderprogramm „KInvFG II“ (Kommunalinvestitionsförderungsgesetz) zurückgegriffen werden. Die Stadt investiert den Eigenanteil in Höhe von 130.000 Euro. Der Neubau des Mehrzweckgebäudes schlägt mit weiteren ca. 900.000 Euro zu Buche, auch dieses Bauprojekt ist ohne Fördermittel jedoch nicht denkbar , die kommen in Höhe von 650.000 Euro ebenfalls aus  dem KInvFG Programm.

 

Ganz konkret beinhaltet die brandschutztechnische Sanierung und Instandsetzung  des Hauptgebäudes des Scholl-Grundschule folgende Arbeiten:

 

-  im Trakt I, 1.OG in der Geschwister-Scholl-Grundschule die Sanierung Elektroanlage, Erneuerung der alten Türen, damit die Rauchdichtigkeit gegeben ist.

- Maler- und Bodenbelagsarbeiten im Computer- und Erzieherraum im Trakt I; 1.OG,

- die malertechnische und akustische Sanierung von 3 Horträumen im Trakt I, Erdgeschoss

- die malertechnische Instandsetzung von 2 Klassenraumen im Trakt III, 3.OG,

- akustische Instandsetzung des Geografieraumes, Trakt III, 2.OG

- Fenstererneuerung in allen Klassenräumen, inkl. Verschattungsanlagen im Trakt III

 

zu den Fotos / Stand: 02.07.2019

[alle Schnappschüsse anzeigen]





Nachrichten
 
Newsletter
 
 
 
 

 

Aktuelle Informationen
zur Baustelle B102 in der Jüterboger Innenstadt

 
 
Bilder & Fotos
 

 

 

Heiraten

 

 

Kinder

 

 

Heiraten

Kitas und Schulen

Ausflugsziele

 

 

 

 

 

 

Skatem Radeln

Sehenswürdigkeiten

Stadtführungen & Touren

Radeln, Skaten, Wandern

 

 

Freibad

 

 

Skater

 

 

Fürstentag

Freizeitangebote

Fläming-Skate & Skate-Arena

Stadtfeste

 
 
Aktivitäten & Events
 

 

Unternehmen

Adventszeit

Erntemarkt

 

Jüterbog blüht – Stadtgrün-Wettbewerb

Amtsblatt

StaedtebundEE

 

 
 
 

Stadt Jüterbog

 

 
 
 

Markt 21, 14913 Jüterbog
Telefon +49 3372 46 31 17
Telefax +49 3372 46 34 10
E-Mail

 
 
 

Öffnungszeiten Rathaus I und Rathaus II
Mo 9 - 12 und 13 - 15 Uhr
Di   9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Do  9 - 12 und 13 - 18 Uhr