Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Nacht der Jugend - 850 Jahre Stadtrecht Jüterbog

Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)
PLAKAT NACHT DER JUGEND (Bild vergrößern)
PLAKAT NACHT DER JUGEND
LIKEABLE WEIRD (Bild vergrößern)
LIKEABLE WEIRD
PUNKTLANDUNG (Bild vergrößern)
PUNKTLANDUNG
KASSETTENRICARDO (Bild vergrößern)
KASSETTENRICARDO
COMMANDER JULES (Bild vergrößern)
COMMANDER JULES
THOMAS LIZZARA (Bild vergrößern)
THOMAS LIZZARA
um Uhr

ab 18 Uhr bis ca. 1 Uhr

EINTRITT FREI!


Wenn LIKEABLE WEIRD mit ihren gecoverten Rock und Pop Songs Energie rauslassen, PUNKTLANDUNG, der Nachwuchsgeheimtipp aus der Kreismusikschule, dem Publikum mit ihrem Rock`n`Roll Punk ordentlich einheizen, wenn die Band KASSETTENRICARDO mit ihrem Indie Punk für klare Kante sorgen, wenn COMMANDER JULES mit ihrem stilvollen Blues, Rock & Soul Gänsehaut auslösen und THOMAS LIZZARA mit seinem elektronischen Beats zum Tanzen auffordert…
…dann seid am 3. Mai unbedingt dabei! Alle Bands haben ihre Wurzeln in Jüterbog.
Feiert mit uns zusammen und erlebt einen ganz besonderen Abend. Wir freuen uns darauf!


LIKEABLE WEIRD

Rock und Pop Cover

 

 

Unser Name ist LIKEABLE WEIRD! 


Wir klingen schräg, doch nicht verstimmt...
Freut euch auf diesen Begrüßungssong, mit dem wir uns am Anfang jedes Auftritts ein wenig vorstellen!
Gestartet als Gesangs-Klavier Duo und gefunden zu einer liebenswert-komischen Band, bestehend aus 3 Mitgliedern. Das sind Anny (Gesang), Finja (Klavier) und Florian (Schlagzeug). Seit knapp 1½ Jahren spielen wir nun zusammen und durften schon einige kleine Konzerte geben, wie zum Beispiel beim Musikwettbewerb "Jugend Musiziert". Dort nahmen wir erfolgreich am Regionalwettbewerb teil und spielten uns bis zum Landesentscheid.
Genau wie wir ist unser Repertoire eine bunte Mischung, von Pop/Rock-Covern zu Musicalinterpretationen und eigenen Songs - es ist bestimmt für jeden etwas dabei.
Seid gespannt und lasst euch von uns überraschen!

 

Links und Kanäle
https://www.instagram.com/likeable_weird?


PUNKTLANDUNG

Rock-'n'-Roll-Punk

Die Band „Punktlandung“, das sind Finn Hoyer (Gesang und Gitarre), Yalda Domin (am Schlagzeug), Yarùn Domin (Trompete) und Nils Wagner (am Bass), wurde in 2020 gegründet. Die Bandmitglieder sind zwischen 13 und 16 Jahre alt und besuchen in ihrer Freizeit die Kreismusikschule Teltow-Fläming in Jüterbog.
Jeden Freitag findet unter der Leitung des Gitarrenlehrers Frank Lawrenz die wöchentliche Bandprobe statt. Dabei wird sowohl an eigenen als auch an gecoverten Songs gearbeitet. Diese werden dann für die Band entsprechend optimiert, wobei die eigenen Songs sogar deutlich in der Überzahl sind. Die favorisierte Musikrichtung bildet wohl eher der „Rock´n´Roll“ und der „Punk“, aber natürlich gehören zum Repertoire auch Balladen.

„Punktlandung“ spielte bereits auf privaten sowie auf öffentlichen
Veranstaltungen und Festivals. Im Jahr 2023 hat die Band ihre erste CD
produziert. Und eines ist jetzt schon klar: Die Leidenschaft und Begeisterung für die Musik kann man bei jedem ihrer Auftritte sehen und fühlen. Der sogenannte Funke springt sofort über …


KASSETTENRICARDO

Indiepunk 

Was für ein merkwürdiger Bandname! Entsprungen aus einem Versprecher, ist der Indiepunk von Kassettenricardo alles andere als ein Versehen. Entwachsen aus ihren Brandenburger Kleinstadt-Wurzeln fanden sich Carsten, Paul, Rosi und Tom 2018 im Metropolendreck Berlins und legen seitdem alles zusammen, was ihnen richtig und wichtig erscheint:

Variable Tanztakte unter fetzigen Gitarrenakkorden. Knarrende Reibeisenstimme auf eingängigen Melodien. Aufrichtigen Weltschmerz neben lapidarem Suffscherz. Eigene Macken in digitaler Realitätsdiät. Wut über die weltweite Ressourcen-Verschwendung und Aufruf zur Solidarität. Denn Kassettenricardo wollen tanzend klare Kante zeigen.

Schon ihrer 2020 selbstveröffentlichten Debüt-EP „Die totale Verschwendung“ attestierte Szene-Journalistin Nadine Schmidt (ox-Fanzine, krachfink) eine „große Bandbreite mit rotem Faden“ und „außerordentlich viele Facetten“, die mal an Turbostaat und mal an die Beatsteaks erinnern. Damit liefen Kassettenricardo bereits bei Sendern wie Fritz vom rbb oder Radio Cottbus und erreichten über Playlistplatzierungen wie Spotifys “Klare Kante” eine beachtliche Hörer:innenzahl.

Ihre energetischen Liveshow brachte Kassettenricardo schon auf zahlreiche Bühnen, u.a. beim Bergfunk-, Blankit-, Free&Easy- oder Wilde Möhre-Festival, die sie mit namhaften Acts wie Blackout Problems und Milliarden oder auch Mia oder Nina Chuba teilten. Zuletzt luden Genregrößen 100 Kilo Herz sie als Support zu ihrer Tour im März ein.

In Soundguru Jan Oberg mit seinem Hidden Planet Studio und dem Stockholmer Mastermind Magnus Lindberg, der schon Genregrößen wie Refused oder Disco Ensemble ihren Punch verlieh, haben Kassettenricardo zudem die perfekten Partner gefunden, um auch die Songs ihres am 15.03.24 erscheinenden Debütalbums „Angesichts der Lage“ optimal auszuarbeiten. Damit bewegen sich die vier Berliner bemerkenswert vielschichtig zwischen treibendem Indiepunk und eingängigem Alternative-Rock. Mit zwölf Songs voller Wut und Mut hinterlassen Kassettenricardo nachhaltig Eindruck, bringen Kehlen zum Singen, Hirne zum Rattern und Tanzbeine zu Schwingen.

 

Links und Kanäle

https://kassettenricardo.de
https://www.youtube.com/@kassettenricardo

https://www.instagram.com/kassettenricardo/

https://www.facebook.com/kassettenricardo/

https://open.spotify.com/artist/3LpEpVHmRO8Lmz0OtyBNI2

https://kassettenricardo.bandcamp.com/


 


COMMANDER JULES

Rock-Quartett 

inspiriert vom Blues & Soul

COMMANDER JULES ist eine vierköpfige Band aus Jüterbog, Brandenburg. Die Jungs sind seit 2016 als Band unterwegs und entwickeln sich stetig weiter. Eines bleibt dabei immer: Die Leidenschaft für die Musik.
Auf den ersten Blick ist COMMANDER JULES ein klassisches Rock-Quartett. Beim Hören wird aber schnell klar: In ihrer Musik lässt sich die Band gerne auch von Blues und Soul inspirieren. Dadurch können die Jungs im Studio und vor allem auf der Bühne eine Stimmung erzeugen, die garantiert gute Laune macht und zum Tanzen einlädt.
Seit der Bandgründung machen Julius (Gesang, Gitarre, Texte), Matthias (Bass) und Eric (Drums) gemeinsam Musik. Mit Ben (Gitarre) als neuestes Bandmitglied erweitern sie ihren Sound stetig. Dass sie nicht nur mit Leidenschaft, sondern auch mit Know-How und Professionalität dabei sind, konnten sie 2020 zeigen, als die erste EP „playful ease“ in kompletter Eigenproduktion entstand. Das Debütalbum „Into the Sun“ wurde 2022 unter Eat Tea Records veröffentlicht.
Noch im gleichen Jahr gewann COMMANDER JULES das Halbfinale des SPH-Bandcontests und trat beim Finale in Köln auf. Hier konnten sie den Best Singer Award mit nach Hause nehmen.
2024 wird am nächsten Album gearbeitet, während so viele Auftritte wie noch nie auf dem Band-Kalender stehen. Trotzdem spielen die Jungs auch nach wie vor gerne auf Veranstaltungen und bieten gefühlvolle musikalische Untermalung für Geburtstage, Kneipenfeste, Festivals und mehr. Kontakt aufnehmen können Sie jederzeit über www.commander-jules.com/kontakt oder per Telefon: 0176 20622476.


THOMAS LIZZARA

Elektronic Music

Liebe auf den ersten Beat … Die Liebe zur Musik, die Liebe zum Tanzen und die Liebe zur Nacht. Im Sommer natürlich gern auch die Liebe zum Tag, zur Sonne und zum Strand – alles hat eben zwei Seiten. Mit “A.LIFE” hat Thomas Lizzara all diese Vorlieben unter einem wohlklingenden Dach vereint, vor allem mit einem eigenen Label und eigenen Events. 20 Jahre Erfahrung als Produzent und DJ stecken in all dem was er tut, wobei sich sein DJ-Dasein in jüngerer Zeit mehr und mehr zu einem Live Act entwickelt hat. 2012 erschien mit „Dopamin Puzzle“ sein Debütalbum, 2016 folgte mit „Ahoi:Berlin“ die zweite LP. 2017 veröffentlichte Thomas Lizzara mit der „Come Together EP“ und “Aura” seinen Soundtrack für die Gegenwart, tech housig geht es stetig vorwärts, immer mit dem Ohr am Dancefloor. Sehr viele eigene Produktionen und unveröffentlichte Remixe fließen so in seine Sets ein, geben einen Einblick in das was war und auf das was noch kommt, und machen jeden neuen Gig zu einem einzigartigen Erlebnis. Thomas Lizzara lebt diese Art der Performance und liebt diesen, seinen Lifestyle. Es geht um Beats, um Glück und – natürlich – um die Liebe.

 

Links und Kanäle

https://www.facebook.com/Thomas.Lizzara.official

https://soundcloud.com/thomaslizzara

https://www.youtube.com/channel/UCO9WLJMhwUduLNYMNK5eL_g

http://www.beatport.com/artist/thomas-lizzara/172407

 

 

 

Veranstaltungsort

Marktplatz Jüterbog

Weitere Informationen

Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]