Link verschicken   Drucken
 

Hort/Kita-Nachrichten 2015

+++ Ein Baum schwebt heran +++

 

Am Mittwoch, den 25.11. war es wieder soweit - der diesjährige Weihnachtsbaum "schwebte" auf dem Marktplatz ein, in diesem Jahr kam er aus der Werderschen Siedlung. Die kleinen Zuschauer der Kita Struppi haben sich riesig gefreut, den Männern vom Bauhof und dem Kran beim Aufbau zusehen zu dürfen.

 

 
         

 

 

+++ Viel Sport und viel Spaß: Kita-Olympiade in Jüterbog +++

Jüterbog, den 30.09.2015

 

Vorschaubild zur Meldung: Viel Sport und viel Spaß: Kita-Olympiade in Jüterbog

 

Am Mittwoch fand in Jüterbog die große Sport-Olympiade der Kitas statt, das Motto war "Immer in Bewegung". Für alle Kinder ab vier Jahren galt es dabei an drei Stationen Geschicklichkeit, Schnelligkeit und eine gute Balance zu beweisen.

 

Den ganzen Vormittag lang turnten die Kleinen in der Wiesenhalle. Veranstaltet wurde die Olympiade von der Landessportjugend Brandenburg.
Zur Freude der Kinder kam auch Maskottchen Fritzi, Brandenburgs roter Adler, vorbei und feuerte die Kinder kräftig an und turnte sogar mit.

 

Zur Belohnung gab es am Ende viel Vergnügen auf der Hüpfburg in der Turnhalle. Sieger waren am Ende des Tages ganz klar alle Kinder und freuten sich über Medaillen und Urkunden.

 

Eine kleine Bildergalerie finden Sie hier:

 

 

 

+++ Kita-Kinder planen mit - Zur Sanierung im "Spiel mit" +++

Jüterbog, den 02.09.2015

 

Die Komplett-Sanierung der Kita "Spiel mit" in Jüterbog läuft auf Hochtouren, am 29. Februar 2016 soll die Wiedereröffnung gefeiert werden.

 

Die Sanierung der Kita „Spiel mit“ ist seit dem Herbst  2014 im vollen Gange. Am 29. Februar 2016 soll die große Wiedereröffnung stattfinden. Bis dahin ist noch viel zu tun: Nachdem das über 60 Jahre lang als Kita genutzte Gebäude  im Frühjahr bis auf die Grundmauern entkernt worden war (siehe Foto), erfolgten auf jedem Quadratzentimeter Erneuerungsarbeiten: Fundamente für drei Anbauten wurden gebohrt, Wände wurden umgestellt, das Dach wurde komplett erneuert, die Räume neu geplant, Fenster vergrößert, zwei neue Treppenaufgänge geschaffen.

 

In ihrem Ausweichquartier, der einstigen Kita „Struppi“ auf dem Neumarkt, haben sich die „Spiel mit“ Kinder längst prima eingelebt. Die neuen Gruppenräume und Spielgeräte auf dem Neumarkt bringen den Kindern Spaß und Abwechslung. Ihre eigentliche Kita „Spiel mit“, die noch bis Ende Februar 2016 umfangreich saniert wird, haben sie dabei jedoch nicht vergessen, ganz im Gegenteil:

 

Engagiert und eifrig helfen die Kleinen mit, ihren „Spiel mit“ neu zu gestalten. Die Stadtverwaltung Jüterbog und die Erzieherinnen ermöglichen den Kleinen die aktive Mitarbeit an der künftigen Ausstattung ihrer Kita. „Die Kinder wälzen seit Tagen voller Begeisterung Kataloge mit Möbeln, Spielzeug und Innenausstattungen“, sagt Spiel-Mit-Leiterin Andrea Mehler-Hannemann.

 

Die Vier- bis Fünfjährigen verfolgen gebannt die Bauarbeiten und wissen, dass sie einiges verändern dürfen. Zur großen Überraschung der Erzieherinnen und der Verwaltung sind die Kinderwünsche jedoch sehr bescheiden. „Die Kinder dürfen die Dinge aus den Katalogen ausschneiden und auf Plakate kleben, die sie sich gern für die neue Kita wünschen“, so Andrea-Mehler-Hannemann weiter. „Ganz oben auf der Wunschliste der Kinder stehen dabei bunte Teppiche, damit hätten wir nicht gerechnet“, sagt sie. Teppiche in freundlichen Farben, mit Blumen drauf in hellblau oder hellgrün, Kuschel-Ecken mit Lichterketten zum Lesen, kleine Bücherregale und Raumteiler, das sind die meist-gewählten Dinge für die neuen Kita-Räume.

 

Die Kinder wissen dabei ganz genau, dass sie auch für künftige Kindergruppen planen. In Sachen Spielgeräten stehen Kletterwände und Klettertürme für Innenräume ganz oben auf der Wunschliste. Die Plakate der Kinder sind auch für die Eltern zu sehen, sie hängen in der Neumarkt-Kita seit längerem aus. Die Erzieherinnen haben die Wünsche nun gemeinsam mit dem Bauamt der Stadt an die Planer und Architekten weitergegeben, damit die Ideen der Kinder berücksichtigt werden können.

 

Insgesamt wird die Kita durch den Umbau in ihrer Kapazität um 15 Kita-Plätze erweitert. Die neuen Räume sollen für die Kinder und Erzieherinnen größer und vor allem heller und freundlicher werden. Auch die Außenanlage soll noch neu gestaltet werden. Laut Kostenschätzung werden von Bund, Land und Stadt insgesamt 2,5 Millionen Euro investiert, davon kommen  437.000 Euro aus dem U3-Programm des Bundes zur Schaffung von Kita-Plätzen für unter Dreijährige und ca. 1,5 Millionen Euro aus der Städtebauförderung.“

 

Newsletter
 
 
 
 

 

Aktuelle Informationen
zur Baustelle B102 in der Jüterboger Innenstadt

 
 
Bilder & Fotos
 

 

 

Heiraten

 

 

Kinder

 

 

Heiraten

Kitas und Schulen

Ausflugsziele

 

 

 

 

 

 

Skatem Radeln

Sehenswürdigkeiten

Stadtführungen & Touren

Radeln, Skaten, Wandern

 

 

Freibad

 

 

Skater

 

 

Fürstentag

Freizeitangebote

Fläming-Skate & Skate-Arena

Stadtfeste

 
 
Aktivitäten & Events
 

 

Unternehmen

Adventszeit

Erntemarkt

 

Jüterbog blüht – Stadtgrün-Wettbewerb

Amtsblatt

StaedtebundEE

 

 
 
 

Stadt Jüterbog

 

 
 
 

Markt 21, 14913 Jüterbog
Telefon +49 3372 46 31 17
Telefax +49 3372 46 34 10
E-Mail

 
 
 

Öffnungszeiten Rathaus I und Rathaus II
Mo   9 - 12 und 13 - 15 Uhr
Di    9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Do   9 - 12 und 13 - 18 Uhr

 

Sprechzeiten Einwohnermeldeamt

Mo   9-12 Uhr und 13-15 Uhr

Di    9-12 Uhr und 13-16 Uhr

Do   9-12 Uhr und 13-18 Uhr