Link verschicken   Drucken
 

Erklärung des Bürgermeisters zu seiner Wahl ins Präsidium des STGB

Jüterbog, den 20.11.2019

"Es erfüllt mich mit Stolz, gestern in das Präsidium des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg gewählt worden zu sein. Mit 14 weiteren Persönlichkeiten aus den Reihen der Bürgermeister unseres Landes werde ich die Interessen der Kommunen vertreten und ihre Belange insbesondere gegenüber gesetzgebenden Körperschaften und Verwaltungsbehörden wahren. Aufgaben des Bundes sind unter Anderem die  Kommunen auf allen Gebieten des öffentlichen Lebens, insbesondere der öffentlichen Verwaltung zu beraten und zu betreuen sowie den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern zu pflegen und das Verständnis für die kommunalen Fragen in der Öffentlichkeit zu fördern." Arne Raue

 

Übersicht über das neu gewählte Präsidium des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg:

1. Präsidiumsmitglied: Kerstin Hoppe, Bürgermeisterin Gemeinde Schwielowsee / Stellvertreter: Frank Stege, Amtsdirektor Amt Gransee und Gemeinden

2. Präsidiumsmitglied: Bodo Oehme, Bürgermeister Gemeinde Schönwalde-Glien / Stellvertreter: Fred Mahro, Bürgermeister Stadt Guben

3. Präsidiumsmitglied: Holger Kelch, Oberbürgermeister Stadt Cottbus / Stellvertreterin: Anja Heinrich, Bürgermeisterin Stadt Elsterwerda

4. Präsidiumsmitglied: Dr. Uta Barkusky, Bürgermeisterin Stadt Müncheberg / Stellvertreter: Holger Kippenhahn, Bürgermeister Gemeinde Heiligengrabe

5. Präsidiumsmitglied: Ute Hustig, Bürgermeisterin Gemeinde Nuthetal / Stellvertreter: Marco Beckendorf, Bürgermeister Gemeinde Wiesenburg/Mark

6. Präsidiumsmitglied: Mike Schubert, Oberbürgermeister Landeshauptstadt Potsdam / Stellvertreter: Frank Steffen, Bürgermeister Stadt Beeskow

7. Präsidiumsmitglied: Thomas Zenker, Bürgermeister Stadt Großräschen / Stellvertreterin: Elisabeth Herzog-von der Heide, Bürgermeisterin Stadt Luckenwalde

8. Präsidiumsmitglied: Dr. Oliver Hermann, Bürgermeister Stadt Wittenberge / Stellvertreter: Matthias Rudolph, Bürgermeister Stadt Fürstenwalde/Spree

9. Präsidiumsmitglied: Gerald Lehmann, Bürgermeister Stadt Luckau / Stellvertreter: Bernd Albers, Bürgermeister Gemeinde Stahnsdorf

10. Präsidiumsmitglied: Robert Philipp, Bürgermeister Stadt Fürstenberg/Havel / Stellvertreterin: Karola Gundlach, Bürgermeisterin Stadt Lychen

11. Präsidiumsmitglied: Gottfried Richter, Amtsdirektor Amt Kleine Elster (Niederlausitz) / Stellvertreter: Herold Quick, Bürgermeister Stadt Falkenberg/Elster

12. Präsidiumsmitglied: Klaus Rocher, Bürgermeister Gemeinde Rangsdorf / Stellvertreter: Dr. Hans Günther Oberlack, Bürgermeister Gemeinde Glienicke/Nordbahn

13. Präsidiumsmitglied: Sigrid Schumacher, ehrenamtliche Bürgermeisterin, Gemeinde Zernitz-Lohm / Stellvertreter: Werner Suchner, Bürgermeister Stadt Calau

14. Präsidiumsmitglied: Arne Raue, Bürgermeister Stadt Jüterbog

 

Als Präsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg wurde Dr. Oliver Hermann (Bürgermeister der Stadt Wittenberge) wiedergewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurden die Erste Vizepräsidentin des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, Frau Kerstin Hoppe (Bürgermeisterin der Gemeinde Schwielowsee) sowie die Vizepräsidentin des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, Frau Dr. Uta Barkusky (Bürgermeisterin der Stadt Müncheberg) und der Vizepräsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, Herrn Thomas Zenker (Bürgermeister der Stadt Großräschen)

 

Am 18. November 2019 wurde im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg ein neues Präsidium gewählt. Zu den zahlreichen Gästen der Veranstaltung, die im Brandenburger Theater in Brandenburg an der Havel stattfand, zählten unter anderem die Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedke, Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, Innenminister Karl-Heinz Schröter sowie die französische Botschafterin in Deutschland, I.E. Anne-Marie Descôtes, die zum Thema „Deutsch-französische Partnerschaft – 30 Jahre nach der friedlichen Revolution“ sprach. Der Präsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, Dr. Oliver Hermann, formulierte die Erwartungen der Städte, Gemeinden und Ämter an den neuen Landtag, die in einer Podiumsdiskussion mit Stellvertretern der Fraktionen des Landtages Brandenburg diskutiert wurden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erklärung des Bürgermeisters zu seiner Wahl ins Präsidium des STGB

Bilder & Fotos
 

 

 

Heiraten

 

 

Kinder

 

 

Heiraten

Kitas und Schulen

Ausflugsziele

 

 

 

 

 

 

Skatem Radeln

Sehenswürdigkeiten

Stadtführungen & Touren

Radeln, Skaten, Wandern

 

 

Freibad

 

 

Skater

 

 

Fürstentag

Freizeitangebote

Fläming-Skate & Skate-Arena

Stadtfeste

 
 
Aktivitäten & Events
 

 

Unternehmen

Adventszeit

Erntemarkt

 

Jüterbog blüht – Stadtgrün-Wettbewerb

Amtsblatt

StaedtebundEE

 

 
 
 

Stadt Jüterbog

 

 
 
 

Markt 21, 14913 Jüterbog
Telefon +49 3372 46 31 17
Telefax +49 3372 46 34 10
E-Mail

 
 
 

Öffnungszeiten Rathaus I und Rathaus II
Mo   9 - 12 und 13 - 15 Uhr
Di    9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Do   9 - 12 und 13 - 18 Uhr

 

Sprechzeiten Einwohnermeldeamt

Mo   9-12 Uhr und 13-15 Uhr

Di    9-12 Uhr und 13-16 Uhr

Do   9-12 Uhr und 13-18 Uhr