Link verschicken   Drucken
 

Ausstellung zum Wettbewerb „Vorstadt Damm“ (Schaustelle Stadtkern)

11.05.2019 um 11:00 Uhr bis 03.06.2019

Im Wettstreit der Ideen sollten Entwicklungsmöglichkeiten für die „Vorstadt Damm“ entstehen, die moderne Wohnraumangebote schaffen, aber gleichzeitig die historisch gewachsene Stadtstruktur bewahren. In einer Ausstellung vom 11.5.2019 bis 3.Juni 2019 im Kulturquartier Mönchenkloster (Empore der Bibliothek) werden alle eingereichten Wettbewerbsbeiträge der Architekten und Landschaftsplaner gezeigt.

 

Die Stadt Jüterbog beeindruckt durch die Geschlossenheit der Altstadt, die eine hohe Dichte an qualitätsvoller Altbausubstanz aufweist, sowie den klar ablesbaren mittelalterlichen Vorstädten und der Wallanlage. Die außerordentlich gut erhaltene mittelalterliche Stadtstruktur setzt sich deutlich von dem weitgehend ungestörten Umfeld ab. Die Leerstandsproblematik zeigt sich unübersehbar in der Altstadt und den Vorstädten, trotz verstärkter Nachfrage nach Wohnraum. 
Für den Bereich „Vorstadt Damm“ hat die Stadt Jüterbog im Oktober 2018 zur Bewältigung der Probleme einen städtebaulichen und landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb ausgelobt. Insgesamt 10 Architekturbüros in Zusammenarbeit mit Landschaftsplanern haben sich der umfänglichen Aufgabe gestellt und Wettbewerbsarbeiten eingereicht.
Die Preisgerichtssitzung fand am 25.04.2019 im Wilhelm-Kempff-Saal des Kulturquartiers Mönchenkloster statt. Die Jury aus Fach- und Sachpreisrichtern wog in ihrer über 8 stündigen Sitzung die Vor- und Nachteile der Entwürfe ab und entschied sich am Ende einstimmig für den Entwurf der Hamburger Kunst + Herbert GmbH in Zusammenarbeit mit Rabe Landschaften, (netzwerk studio urbane landschaften). Der Gewinn war mit 12.000 € dotiert. 
Der Siegerentwurf zeichnet sich grundsätzlich durch eine hohe Gewichtung des Erhalts der Wiese als zentrales Element aus. Zusätzlich erfolgt die Verflechtung der Freifläche mit der vorhandenen historischen Bebauung und Ergänzung dieser durch zusätzliche Wohngebäude, die als mögliche Weiterentwicklung der historischen Substanz entlang der Schlossstraße zu verstehen sind. 


Geplant ist, den 1. Preisträger mit der weiteren Planung und Nachbearbeitung seines Entwurfes zu beauftragen. Der städtebauliche Entwurf (Masterplan) soll dann umfänglich mit der Öffentlichkeit diskutiert werden. Darauf aufbauend ist vorgesehen einen Bebauungsplan aufzustellen.

 

Am 11.05.2019, um 11 Uhr wird die Ausstellung durch den Vorsitzenden der Jury, Prof. Heinz Nagler im Kulturquartier Mönchenkloster - Empore der Bibliothek eröffnet. Er wird die Vorstellung des Wettbewerbsverfahrens vornehmen, die Entscheidung der Jury erläutern und die Preisträger ehren.

 

Siegerentwurf - Lageplan (PDF 7,9 MB) © Kunst + Herbert Architekten, rabe landschaften

 
 

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek im Kulturquartier Mönchenkloster

Mönchenkirchplatz 4
14913 Jüterbog

Telefon (03372) 463140

E-Mail E-Mail:
www.stadtbibliothek.jueterbog.de Stadtbibliothek Jüterbog

Öffnungszeiten:
Mo geschlossen
Di 10 bis 17 Uhr
Mi 13 bis 17 Uhr
Do 13 bis 18 Uhr
Fr, Sa 10 bis 13 Uhr

 

Veranstalter

Stadtverwaltung Jüterbog - Rathaus II

Mönchenkirchplatz 1
14913 Jüterbog

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]

Newsletter
 
 
 
 

 

Aktuelle Informationen
zur Baustelle B102 in der Jüterboger Innenstadt

 
 
Bilder & Fotos
 

 

 

Heiraten

 

 

Kinder

 

 

Heiraten

Kitas und Schulen

Ausflugsziele

 

 

 

 

 

 

Skatem Radeln

Sehenswürdigkeiten

Stadtführungen & Touren

Radeln, Skaten, Wandern

 

 

Freibad

 

 

Skater

 

 

Fürstentag

Freizeitangebote

Fläming-Skate & Skate-Arena

Stadtfeste

 
 
Aktivitäten & Events
 

 

Unternehmen

Adventszeit

Erntemarkt

 

Jüterbog blüht – Stadtgrün-Wettbewerb

Amtsblatt

StaedtebundEE

 

 
 
 

Stadt Jüterbog

 

 
 
 

Markt 21, 14913 Jüterbog
Telefon +49 3372 46 31 17
Telefax +49 3372 46 34 10
E-Mail

 
 
 

Öffnungszeiten Rathaus I und Rathaus II
Mo 9 - 12 und 13 - 15 Uhr
Di   9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Do  9 - 12 und 13 - 18 Uhr