Veranstaltungen
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Jüterbog II gestern – heute – morgen

16.06.2017 um 10:00 Uhr bis 03.09.2017

Neue Ansätze zur Konversion der Militärstadt Jüterbog II

 

Auf 15 Tafeln wird ein Überblick über die wechselhafte Geschichte und Entwicklung der militärischen Nutzung des Areales geboten; vom Anfang der preußischen Garnison und der Kaiserzeit, über die Weimarer und NS-Zeit, bis zum Abzug der Westgruppe der vormals sowjetischen Truppen nach der politischen Wende 1989. Es folgt die Darstellung der geplanten und realisierten Konversionsmaßnahmen. Neben den positiven Entwicklungs- und Planungsschritten wird aber auch auf Defizite und städtebauliche Missstände durch langjährigen Leerstand, Diebstahl von Baustoffen und Schäden durch Vandalismus an der historischen und unter Denkmalschutz stehenden Bausubstanz sowie auf erfolgten Rückbau eingegangen.
Zur aktuellen Situation zeigt die Ausstellung konkrete Vorhaben in Jüterbog II im Rahmen des Förderprogramms „Soziale Stadt“, deren Zielsetzung es ist, die dortige Wohn- und Lebensqualität nachhaltig zu stärken.
Den Abschluss bildet eine Bilanz sowie Ausblicke für alle städtischen Konversionsflächen.
 

Ausstellung vom 16. Juni – 3. September Jüterbog

im Rahmen des Konversionssommers 2017

 

Ausstellungseröffnung am 16. Juni um 10.00 Uhr

im Kulturquartier Mönchenkloster

 

Veranstaltungsprogramm zum Konversionssommer 2017

 
 

Veranstaltungsort

Kulturquartier Mönchenkloster

Mönchenkirchplatz 4
14913 Jüterbog

Telefon (03372) 463113 Stadtinformation

 

Veranstalter

Stadtverwaltung Jüterbog - Rathaus II

Mönchenkirchplatz 1
14913 Jüterbog

 

Weiterführende Links

FOKUS – Netzwerk für Konversion im Land Brandenburg
 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]