Veranstaltungen
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Fläming-Folk in Jüterbog

28.04.2018 um 17:00 Uhr

Ist es nun endlich auch hier angekommen - ein Folk-Festival a la Rudolstadt...?

 

Nein, bis dahin wäre es noch ein weiter Weg. Auch kopieren wollen die Macher in Jüterbog dieses „Markenevent“ nicht. Aber sie möchten den Folk im Fläming beleben, urwüchsige Musikfreude entwickeln, vielleicht auch manche musikalische Wurzel in der Region dabei entdecken, Traditionen entwickeln und das Fest zu einem bedeutenden Event im gesamten Fläming wachsen lassen. So die Idee vom Chef des Jüterboger Kulturquartiers Jens Katterwe. Dazu hat er sich Ralf Rabe mit ins Boot geholt, der mit konkreten Ideen und all seinen Erfahrungen bei der Organisation solcher Festivitäten dieses erste Folkfest mit auf die Beine stellen soll.

Dazu hat Ralf Rabe die Sängerin, Songwriterin und Berufs-Elfe „Chris Lunatis“ eingeladen. Sie spielt Folk-Klassiker aus verschiedenen Ländern Europas auf der keltischen Harfe - liebliche Weisen und schelmische Liedlein aus alten Zeiten, eingehende Songs von Loreena McKennitt und Enya wie auch märchenhafte Lieder aus eigener Feder. Außer auf ihrer Harfe verzaubert sie auch auf der Laute und Gitarre gefühlvoll und stimmgewaltig ihr Publikum mit mittelalterlichen Balladen und Gassenhauern, begeistert mit Rock- und Folksongs aller Zeiten.

Die Berliner Band „Larkin“ ist der Headliner des ersten Folkfestes in Jüterbog. Eine Band, die mit viel Spaß, Energie und Humor die irische Musik zelebriert. Mit ihren unterschiedlichen musikalischen Backgrounds haben die Musiker einen eigenen, kraftvollen Stil geschaffen. Verblüffend locker bewältigen sie den Spagat zwischen traditionellen irischen Songs und Eigenkompositionen. Sowohl kantig, ungezügelt und kraftstrotzend als auch verspielt und beschwingt können die rasant gespielten Fiddle-Tunes aus Attilas Teufelsgeige klingen.

teilweise typischem Deutschfolk der Marke Zupfgeigenhansel, aber auch mit irischen Stücken möchten sich die Brüder in Jüterbog präsentieren.

 

Beginn des Spektakels in und um die Mönchenkirche soll um 17.00 Uhr sein, das Ende nicht vor 22.00 Uhr.

 

Auch für Speis und Trank ist natürlich gesorgt. In entspannter Atmosphäre feiern Musiker und Gäste gemeinsam ein stimmungsvolles Fest. Karten an der Stadtinformation Jüterbog

 

Eintritt

 

VVK 18€ / AK 21€

 

 

Datei zur Veranstaltung

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Kulturquartier Mönchenkloster

Mönchenkirchplatz 4
14913 Jüterbog

Telefon (03372) 463113 (Stadtinformation)

 

Weiterführende Links

Kartenvorverkauf
 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]