Der Hirsch mit dem goldenen Geweih

06. 12. 2020 um 15:00 Uhr

Vor langer, langer Zeit lebte im Wald ein prächtiger Hirsch mit einem goldenen Geweih. Er beschützte stets die Armen und Schwachen und verachtete das Böse. In der Nähe des Waldes lebte die Witwe Jewdokija mit ihren Zwillingen Maschenka und Daschenka, ihrem Sohn und dem uralten Großvater Eines Tages beobachten die Mädchen im Wald, wie Räuber den Hirsch jagen.

 

Kurz darauf werden sie von Waldgeistern in den Wald gelockt. Die Hexe Baba Jaga ist sehr erbost über die Eindringlinge und verwandelt die Zwillinge in zwei Rehkitze. Unterdessen begibt sich deren Mutter auf die Suche nach ihren Töchtern. Auf dem Weg bewahrt sie den Hirsch vor Räubern und erhält dafür einen Ring, der sie vor Gefahren beschützen soll.

 

Filmlänge: 66 min

FSK: 0

 

Eintritt frei. Spende erbeten.

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Kulturquartier Mönchenkloster

Mönchenkirchplatz 4
14913 Jüterbog

Telefon (03372) 463113 (Stadtinformation)

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag 10.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch 13.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag 13.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]