Link verschicken   Drucken
 
Sonderausstellung: TETZEL - ABLASS - FEGEFEUER

 

8. September bis 26. November

 

 


 

Eine einzigartige Ausstellung zur Person Johann Tetzels und des Ablasses. Die Ausstellung behandelt drei große Themen:

 

Fegefeuer und Türkenfurcht - die Grundlage der großen Ablässe

Im ehemaligen Chor der Mönchenkirche sollen bildkräftige Ausstellungsinstaltionen dem Besucher Vorausstzungen und Funktionen des vorreformatorischen Ablasses verdeutlichen und den historischen Kontext des Auftretens von Johann Tetzel beleuchten.

 

Der historische Tetzel und der sagenhafte Tetzel

Die historische Person Johann Tetzel verschwand schon im 16. Jahrhundert unter zahlreichen Fabeln, die aus ihm einen moralisch fragwürdigen Menschen machten, der zum Hauptvertreter des päpstlichen "Ablasshandels" avancierte.

 

Der Ablass konkret: Die Nikolaikirche

Die Nikolaikirche lädt mit Ihrer reichen vorreformatorischen Ausstattung dazu ein, den vorhandenen Denkmalsbestand in seiner ehemaligen Funktion für die Frömmigkeit, Jenseitsvorsorge und besonders die verschiedenen Formen des Ablasswesens transparent werden zu lassen.

 

 

 

Ausstellung an zwei Orten

 

Mönchenkloster und Nikolaikirche

 

Stadtrundgang

 

Öffnungszeiten (täglich geöffnet):

 

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag: 

10 - 18 Uhr

Freitag und Samstg:

10 - 19 Uhr

 

Preise

 

Einzelticket

Tageskasse/ VVK ohne Zeitbindung

7 €

Einzelticket VVK (Zeitticket)

6 €

Einzelticket ermäßigt**

Schülergruppen, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte, Lehrlinge, Sozialhilfeempfänger und als Einzelpreis für Gruppenreisende (ab 10 Personen)

4 €

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungsbrechtigten

frei

Führungsgebühr (zzgl. Eintritt)

für Gruppen bis 30 Personen

30 €

 

 

Kuratorenführung auf Anfrage

Gruppenführungen mit Voranmeldung unter 03372 463113 oder

 

 

Finissage zur Sonderausstellung im Mönchenkloster am 25.11.2017

 

15 Uhr

 

17 Uhr 

Führung durch die Ausstellung im Mönchenkloster und in der Nikolaikirche

Vortrag: Legenden und Sagen um Johann Tetzel

Referent und Ausstellungsführung: Dr. Hartmut Kühne

 

Im Anschluss unterhaltsame mittelalterliche Klänge auf dem Klosterhof mit dem Trio um Spielmann Thomas bei Feuerschein und Kulinaria

 

Infos und Buchungen

 

Stadtinformation Jüterbog

Telefon: 03372 463113

E-Mail: stadtinformation@jüterbog.de