Link verschicken   Drucken
 

Stadtwettbewerb "Jüterbog blüht"

Stadtwettbewerb "Jüterbog blüht" 2019

 

 

Gratulation2019_1

 

 

 

Gratulation2019_2

 

 

 

Jeder einzelne Blumenkasten mehr an einer Hausfassade zählt und schmückt die Stadt - ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern, die auch in 2019 wieder mitgeholfen haben, das gesamte Stadtbild mit Begrünung und Blumenschmuck an ihren Hausfassaden aufzuwerten.

 

Auch wenn es in diesem Jahr nur wenige gab, die sich zum jährlichen Stadtwettbewerb "Jüterbog blüht" angemeldet haben, beobachte ich doch, dass es Jahr für Jahr mehr Pflanzkästen an den Häuserfassaden im Stadtgebiet und in den Ortsteilen werden. Den diesjährigen Gewinnern, den Damen der Hausgemeinschaft der Nikolaikirchstraße 37, gratuliere ich auch auf diesem Wege noch einmal herzlich und bedanke mich für das Engagement und Ihren "Grünen Daumen".

 

Gestern Abend wurden die Wettbewerbsteilnehmer im Rahmen der Sitzung des Stadtmarketing- und Wirtschaftsausschusses ausgezeichnet und ein 1., 2. und 3. Platz vergeben. Insgesamt wurden in 2019 acht Adressen zum Wettbewerb angemeldet. Ausdrücklicher Dank sei auch den Sponsoren des Wettbewerbs gesagt, die die Siegerehrung überhaupt erst ermöglichten - danke für die großzügigen Einkaufsgutscheine an Hendrik Papenroth vom Toom-Baumarkt Jüterbog und an den Repo-Markt Jüterbog.

 

Ich wünsche mir, dass auch im nächsten Jahr pünktlich zum Frühjahr wieder viele Jüterbogerinnen und Jüterboger, und natürlich auch die Bürgerinnen und Bürger in den Ortsteilen, sich am Stadtwettbewerb beteiligen.

 

Vielen Dank - Ihr Arne Raue, Bürgermeister Stadt Jüterbog

 

Mitmachen kann jeder - einfach Hauseingang, Vorgarten, Balkon oder Fassade mit üppigem oder außergewöhnlichen Blumenschmuck oder Begrünung ausstatten und die jeweilige Adresse zum Stadtwettbewerb anmelden (die eigene oder den Nachbargarten), mit etwas Glück gewinnen Sie dann im nächsten Jahr einen Einkaufsgutschein in Höhe von 100, 50 oder 25 Euro.

 

Die Sieger 2019: Stadtwettbewerb "Jüterbog blüht"

 

 

Nikolaikirchstrasse

 

Platz 1 

Fassaden-Blumenschmuck der

Hausgemeinschaft Nikolaikirchstraße 37

 

 

 

Nikolaikirchstra

 

 

 

Vorgarten2019

 

Platz 2

ganzjährig blühender Vorgarten der Familie Paeth, Friedrich-Ebert-Straße

 

 

Stadtgruen2019

 

Platz 3

üppige Begrünung in Pflanzkübeln des Hauseingangsbereichs

"Hermanns Restaurant" der Familie Barthel am Markt

 

 

So schön blühte Jüterbog 2019:

 

 

GrosseStrasse2019

 

 

 

Malsalon2019

 

 

 

Grossestrasse2019_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadtwettbewerb 2017

 

 

Preisverleihung Stadtwettbewerb 2017

Der diesjährige Stadtwettbewerb „Bunter Daumen“ ist beendet. Im Klostergarten des Kulturquartiers Jüterbog fand die Preisverleihung statt.  Bereits zum dritten Mal wurden die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen ihre Häuser, Balkone, Geschäftseingänge, Vorgärten oder Fassaden zu begrünen und zu bepflanzen, um die Stadt attraktiver zu gestalten. Wie bereits in den Vorjahren legte eine Jury anhand aller Fotos der 15 Wettbewerbsbeiträge die Sieger fest.


Über den 1. Platz in Höhe eines 100€ Gutscheines vom Toom-Baumarkt konnte sich Frau Elke Renke freuen, die sich mit ihrem ganzjährig blühenden Garten beworben hat.
Den 2. Platz belegte Frau Karin Strauch mit einem Gutscheingewinn von 50€ von der Baumschule Marzahna und der 3. Platz ging an Frau Rosemarie Otter, die mit der Verschönerung ihres Vorgartens einen 30€ Einkaufsgutschein von REPO erhalten hat.

Aber auch die restlichen Teilnehmer dürften sich freuen. Als kleinen Trostpreis und Dank für ihren Beitrag zur Verschönerung der Stadt erhielten sie den neuen Jüterbog-Wandkalender für 2018.   

                                         
Die Gewinnerin des zweiten Preises und alle anderen Teilnehmer, die zur Preisverleihung verhindert waren, können sich ihre Preise in der Stadtinformation im Rathaus abholen.


Besonderer Dank gilt den diesjährigen Sponsoren Herrn Papenroth vom Toom-Baumarkt, Herrn Martin von der Baumschule Marzahna und Herrn Leetz vom REPO Markt Jüterbog, der vertreten wurde von Frau Hertel.


Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!
 

Danke an die Sponsoren:

Stadtwettbewerb 2017 Sponsoren

 

 

 

 

 

 

                     Siegerfoto Stadtwettbewerb 2016

 

 

Preisverleihung Stadtwettbewerb 2016


In diesem Jahr fand die Preisverleihung zum diesjährigen Stadtwettbewerb im schönen W.-Kempff-Saal im Kulturquartier Jüterbog statt.
Eine Jury legte anhand aller Fotos die Gewinner fest.
Über den 1. Platz in Höhe eines 100€ Gutscheines vom Toom-Baumarkt dürfte sich Familie Paschen freuen.
Den 2. Platz belegte Frau Elke Schötzig mit einem Gutscheingewinn von 70€ von der Baumschule Marzahna und der 3. Platz ging an Herrn Konrad Ertl, der mit der Verschönerung des Bahnhofes in Jüterbog einen 50€ Gutschein von Wolff´s Grünes Warenhaus erhalten hat.
Preise und Blumen wurden Frau Schötzig und Herrn Ertl vom Bürgermeister Arne Raue persönlich überreicht.
Besonderen Dank gilt Herrn Papenroth vom Toom-Baumarkt, Herrn Martin von der Baumschule Marzahna und Herrn Wolff von Wolff´s Grünes Warenhaus, die wir hoffentlich auch im nächsten Jahr als Sponsoren gewinnen können.
Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

 

 

 

 

Nachrichten
 
Veranstaltungen
 
 
 
Newsletter
 
 
 
 

 

Aktuelle Informationen
zur Baustelle B102 in der Jüterboger Innenstadt

 
 
Bilder & Fotos
 

 

 

Heiraten

 

 

Kinder

 

 

Heiraten

Kitas und Schulen

Ausflugsziele

 

 

 

 

 

 

Skatem Radeln

Sehenswürdigkeiten

Stadtführungen & Touren

Radeln, Skaten, Wandern

 

 

Freibad

 

 

Skater

 

 

Fürstentag

Freizeitangebote

Fläming-Skate & Skate-Arena

Stadtfeste

 
 
Aktivitäten & Events
 

 

Jüterbog blüht – Stadtgrün-Wettbewerb

Amtsblatt

Erntemarkt

 

Adventszeit

 

StaedtebundEE

 

 
 
 

Stadt Jüterbog

 

 
 
 

Markt 21, 14913 Jüterbog
Telefon +49 3372 46 31 17
Telefax +49 3372 46 34 10
E-Mail

 
 
 

Öffnungszeiten Rathaus I und Rathaus II
Mo   9 - 12 und 13 - 15 Uhr
Di    9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Do   9 - 12 und 13 - 18 Uhr

 

Sprechzeiten Einwohnermeldeamt

Mo   9-12 Uhr und 13-15 Uhr

Di    9-12 Uhr und 13-16 Uhr

Do   9-12 Uhr und 13-18 Uhr