Sonderausstellungen

2021

 

Heiderehe von Mario Hannemann

29. August - 31. Oktober 2021

Natur in Acryl

Malerei von Mario Hannemann

 

Es ist die zweite Ausstellung von Mario Hannemann.

 

Krieg und Frieden - Kulturland Brandenburg

3. September 2021 bis 31. Oktober 2021

 

Früher Sperrzone heute Ausflugsziel

Foto-Sonderausstellung von den #flämingbotschaftern

 

Das Themenjahr »KRIEG und FRIEDEN. 1945 und die Folgen in Brandenburg — Kulturland Brandenburg 2020«

Im Fläming können sich Besucher*innen heutzutage vielerorts auf die Spuren der deutschen Nachkriegsgeschichte begeben. Früher waren diese Plätze Sperrzonen, hinter deren Mauern Militärübungen stattfanden. Für die Ausstellung haben sich Menschen, die im Fläming leben, auf Spurensuche begeben.

 

Iris Berndt

13. November 2021 bis 13. Februar 2022

 

Entdeckungen in Wiepersdorf

von Iris Berndt

 

Achim von Arnim (1781-1831) berichtet in seinen Briefen über seine Arbeit als Landwirt und Gutsherr von Wiepersdorf. Die Kunsthistorikerin Dr. Iris Berndt, Stipendiatin in Schloss Wiepersdorf, lässt sich davon zu einer Spurensuche anregen und schlägt einen Bogen bis in die Gegenwart. Sie recherchiert und fragt nach, fotografiert und malt. Objekte aus der Sammlung des Jüterboger Museums ergänzen die Ausstellung. Es geht in der Ausstellung um drängende Fragen unseres Umgangs mit den natürlichen Reichtümern in Natur und Landschaft.

 

 

KONTAKT

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Museum im Mönchenkloster

Mönchenkirchplatz 4

14913 Jüterbog

 

Telefon +49 3372 46 31 44
Fax +49 3372 46 34 50
Mail

 

Montag geschlossen

Dienstag bis Sonntag von 13.00 bis 17.00 Uhr, dienstags ab 10.00 Uhr

 

Jeden ersten Samstag im Monat ab 10.00 Uhr