Der Jüterboger SpruchDer Altstadtkern mit Blick gen OstenDer SchlossparkteichLuftbild der Jüterboger AlstadtDer Ablassprediger Johann Tetzel
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

1. Spatenstich zum Umbau & Sanierung der Wiesenschule

Jüterbog, den 13. 06. 2019

 1. Spatenstich „Wiesenschule und Außenanlage in Jüterbog“

 

 

Im Jahr 2011 haben sich die Stadt Jüterbog und das Amt Dahme/Mark zur AG „Niederer Fläming“ zusammengeschlossen. Ziel der Kooperation ist die Sicherung der Daseinsvorsorge in der ländlich geprägten Region. Mit der Aufnahme in das Städtebauförderprogramm „Kleinere Städte und überörtliche Zusammenarbeit“ und einem integrierten Entwicklungskonzept, dass unter anderem die Entwicklung der Bildungsangebote als Schwerpunkt sieht, ergaben sich finanzielle Möglichkeiten.

 

Die umfängliche Sanierung der Wiesenschule Jüterbog war von Beginn an eine wesentliche Maßnahme in der AG „Niederer Fläming“. Mit der Förderung aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm des Landes Brandenburg (KIP) und der Unterstützung durch die LAG „Rund um die Fläming-Skate“ konnte das 8 Mio. €-Projekt auf den Weg gebracht werden. Dafür danken wir allen Beteiligten sehr.

 

Der 1. Spatenstich für die Umbaumaßnahme der Wiesenschule findet 

 

am Montag, den 17. Juni 2019, um 12:00 Uhr

in die Wiesenschule Jüterbog

(Friedrich-Ebert-Straße 85, 14913 Jüterbog) statt.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Wiesenschule feiern an diesem Tag ihren letzten Schultag im alten Schulgebäude, dann beginnt der Umzug in das Ausweichquartier.

 

Für eine bessere Planung bitten wir um Ihre Rückmeldungen zur Teilnahme bei Frau Bruckbauer (Geschäftsstelle der AG „Niederer Fläming“; info@bruckbauer-hennen.de, 03372 4446933)

 

Bild zur Meldung: 1. Spatenstich zum Umbau & Sanierung der Wiesenschule

Bilder & Fotos
 
 
 
Aktivitäten & Events
 

StaedtebundEE

Amtsblatt

Brandenburger Lesesommer in der Stadtbibliothek

 
 
 

Stadt Jüterbog

 

 
 
 

Markt 21, 14913 Jüterbog

Telefon +49 3372 46 31 17
Telefax +49 3372 46 34 10
E-Mail
 
 
 

Öffnungszeiten Rathaus I und Rathaus II

Mo 9 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr
Di 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
Do 9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr

 

Sprechzeiten Einwohnermeldeamt

Mo 9 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr
Di 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
Do 9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr

 

Zutritt nur nach vorheriger Terminvereinbarung