Link verschicken   Drucken
 

Konzerttermine - Orgelfestwoche Jüterbog

Jüterbog, den 11.06.2019

ORGELSTADT JÜTERBOG             

 

+++ Orgel-Festwoche in Jüterbog +++

 

Zur Einweihung der umfassend sanierten, wunderbaren Rühlmann-Orgel in der Jüterboger Nikolaikirche, eine spätromantische-symphonische Orgel, perfekt für Filmmusiken, findet eine ganze Orgel-Festwoche vom 9. bis zum 16. Juni 2019 statt.

 

(alle Veranstaltungen Eintritt frei, wir danken für Spenden)

 


Zwischen Lebusa, Treuenbrietzen, Trebbin und Jüterbog erklingen Instrumente von über 30 Orgelbauern – klangvolle Namen wie Silbermann, Wagner, Turley, Rühlmann stehen für lebendige und nicht museale Orgelkultur. Ausstrahlender Mittelpunkt ist die Orgelstadt Jüterbog mit seit 1417 dokumentiertem Orgelbau. Drei Orgeln nationaler Bedeutung wurden dort 2017/19 denkmalgerecht restauriert. Insgesamt laden in den Stadtgrenzen acht historische Orgeln zum Hören, Staunen und Spielen ein. Das kirchenmusikalische Ausbildungszentrum der Landeskirche EKBO «Dahme-Orgelstadt Jüterbog» bietet in Kursen, Tagungen, Konzerten Gelegenheit zum Erproben der Orgeln und restaurierten Harmoniums. 2019 stehen wieder Orgelbesichtigungstouren auf dem Programm, diesmal mit dem Schwerpunkt spätromantischer Orgeln.

 

Ein Jahrhundertfest  der Orgelmusik eröffnet die musikalische Festwoche am Pfingstsonntag, 9. Juni 2019 in der St. Nikolaikirche Jüterbog.  Nach der ältesten Orgel Brandenburgs (Werner 1657) und der Wagner Orgel (1737) ist nun ein Meilenstein mit der Einweihung der großen spätromantisch-symphonischen Wilhelm Rühlmann Orgel (1908/1929) gesetzt. Die acht historischen Instrumente in der Orgelstadt Jüterbog bilden ein für das Land Brandenburg einmaliges Ensemble von denkmalgerecht restaurierten Orgeln. Mit Bundes-, Landes-,Kreis-,Kirchenkreis-, kirchengemeindlichen Fördermitteln konnte die große Spendenbereitschaft vieler Einzelner zum Erfolg geführt werden. Besonderer Dank gilt der restaurierenden Orgelbaufirma Sauer, Frankfurt/Oder, dem Altmeister Peter Dohne, dem Chef Thomas Lang die immer wieder neue Aspekte der Restaurierung mit uns erarbeiteten, forschten, dokumentierten und dann auch zur Vollendung führten. Orgelbaumeister Benjamin Welde und der junge Rühlmannspezialist Christian Schmidt intonierten die ca. 3000 Pfeifen mit handwerklicher Perfektion und dem technischen und klanglichen Wissen aus über 140 aufgenommenen Rühlmanninstrumenten – Danke, Christian!  Das „regionale kirchenmusikalische Aus-/Fortbildungszentrum Orgelstadt Jüterbog“ der EKBO hat in Jüterbog Wurzeln geschlagen und bietet für über siebzig OrgelschülerInnen aller Altersklassen ein kompetentes Lernen an inspirierenden Instrumenten. Mein großer Dank als Orgelsachverständiger der EKBO gilt dem Gemeindekirchenrat der St. Nikolaigemeinde der mit großem Vertrauensvorschuss und stetem Rückenwind das einmalige Projekt möglich machte. 


 

 

Samstag, 15. Juni 17:00  St. Marien, Kloster Zinna

Vocalensemble Cantico nuovo, Berlin; Christian Bährens; Byrd, Durufle,Nystedt,Mendelssohn

 

Samstag, 15. Juni  20:00 St. Nikolai, Jüterbog  - Klingende Romantik; Berliner Domkantorei,  Ltg. Tobias Brommann; Orgel: Daniel Clarke.  Brahms, Mendelssohn, Rheinberger

 

Sonntag, 16. Juni 18:00, St. Nikolai – BENEFIZ für die Rühlmann Orgel. San Marco Chamber Music Society, Florida, USA

 

Sonntag, 16. Juni  19:00 Liebfrauen, Konzert „patchwork“

 

WANDELKONZERTE 2019 

allsonntäglich 

vom 23. Juni – 08. September mit Leonard Sanderman (NL/GB) Sam Baker (GB) und Peter-Michael Seifried: 20 Minuten Orgelmusik-Erklärungen am Spieltisch:  15:00 Kloster Zinna  Baerorgel (1850);  16:00 St. Nikolai (Rühlmann 1908, Werner 1657) und 17:00 Liebfrauen  (Wagner 1737)

 

Sonntag 23. Juni 19:00 St. Jakobi, Jüterbog – „Johannisfest unter den Linden“  - Singen, Essen, Stummfilm mit Peter-Michael Seifried

 

Sonntag, 14. Juli 17:00 St. Marien, Kloster Zinna „Rosenmüller Ensemble“ Brandenburgische Sommerkonzerte – Infos, Kartenservice 01806-999000222

 

Donnerstag 18. Juli 19:00 St. Nikolai   BENEFIZ  -  Konzert der LandStreicher Sachsen, Ltg. Wolfgang Behrend  zu Gunsten des Hospiz „Hand in Hand“, Luckenwalde

 

Freitag 9. August 18:00 St. Nikolai  Turmblasen und 19:00 Konzert der sächsischen Posaunenmission – junge Blechbläser spielen Musik aus Renaissance, Barock, Jazz, Pop, Swing –Leitung LPW Jörg-Michael Schlegel;  Filmmusik auf der Rühlmann Orgel  Christian Schmidt, Pressel

Freitag 30. August bis Sonnabend 1. September JUNGE VIRTUOSEN – Orgelkurs an der Wilhelm Rühlmann Orgel (1908) mit Lars Schwarze, Lübeck (vielfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe) INFO und Anmeldung Gemeindebüro St. Nikolai 03372 432509

Freitag 6. September/Sonnabend, 7. September offener Harmoniumkurs mit Jörg Walter, Berlin „Harmonium, das unbekannte Wesen – Musik für die Seele“

Abschlusskonzert Samstag 7. September 15:00  Abtshof, Planeberg

 

Samstag, 7. September  17:00  St. Nikolai Abschlusskonzert der Brandenburgischen Sommerkonzerte Kammerakademie Potsdam,  Boccherini, Mozart, Mendelssohn; Kartenservice 01806-999000222

 

Samstag 14. September   17:00 St. Nikolai  Festkonzert der Chöre des Kirchenkreises Zossen-Fläming Mozart „Spatzenmesse“, Mendelssohn Psalm „Wie der Hirsch schreit“ u.a.  Chor – Orchester – Soli

 

Samstag, 14. September 24:00 TOKKATA! Schmeichelndes und Brausendes, Peter-Michael Seifried an der großen Wilhelm Rühlmann Orgel (1908)

 

Samstag 21. September St. Nikolai 19:00 „Festliches für Rein und Raus“ Die schönsten Hochzeitsmusiken für alle gegenwärtigen und zukünftigen Paare. DozentInnen des Kompetenzzentrum Orgel, Jüterbog an der grossen Rühlmann Orgel

 

Samstag, 31. August „Königinnenvisite“ Tages-Orgelfahrt mit Christian Schmidt und Peter-Michael Seifried zu Orgeln der Firmen Grüneberg und Sauer. INFO/Anmeldung Gemeindebüro St. Nikolai 03372 432509

OFFENES SINGEN IN DEN GÄRTEN – eine Stunde gemeinsam Singen und die Gärten geniessen:

Dienstag, 2. Juli  17:00 bei Familie Althausen an der Nikolaikirche

Donnerstag, 25. Juli  17:00 an der Jakobikirche

Donnerstag, 22. August 15:00 bei den Johannitern in der Grünstraße

 

 

Wiederbeginn der Kantorei St. Nikolai am Mittwoch, 21. August 19:00 Planeberg 71 mozart/Mendelssohn

Wiederbeginn des Bläserchores St. Nikolai, Montag, 26. August 19:00 Planeberg 71

 

 

 

 

gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, gefördert mit Mitteln des Landes Brandenburg

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Orgel-Festwoche in Jüterbog

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Konzerttermine - Orgelfestwoche Jüterbog

Newsletter
 
 
 
 

 

Aktuelle Informationen
zur Baustelle B102 in der Jüterboger Innenstadt

 
 
Bilder & Fotos
 

 

 

Heiraten

 

 

Kinder

 

 

Heiraten

Kitas und Schulen

Ausflugsziele

 

 

 

 

 

 

Skatem Radeln

Sehenswürdigkeiten

Stadtführungen & Touren

Radeln, Skaten, Wandern

 

 

Freibad

 

 

Skater

 

 

Fürstentag

Freizeitangebote

Fläming-Skate & Skate-Arena

Stadtfeste

 
 
Aktivitäten & Events
 

 

Unternehmen

Adventszeit

Erntemarkt

 

Jüterbog blüht – Stadtgrün-Wettbewerb

Amtsblatt

StaedtebundEE

 

 
 
 

Stadt Jüterbog

 

 
 
 

Markt 21, 14913 Jüterbog
Telefon +49 3372 46 31 17
Telefax +49 3372 46 34 10
E-Mail

 
 
 

Öffnungszeiten Rathaus I und Rathaus II
Mo 9 - 12 und 13 - 15 Uhr
Di   9 - 12 und 13 - 16 Uhr
Do  9 - 12 und 13 - 18 Uhr